Systeme zum Fassadenschutz und zur -instandsetzung

Fassaden haben eine doppelte Funktion. Sie sind die Schutzhaut des Gebäudes und verleihen ihm gleichzeitig ein schönes Gesicht. Sie sollten so gestaltet sein, dass ihre Schutzfunktion und ihr optisches Aussehen möglichst lang erhalten bleiben. Sie sollen Wasser und Schadstoffe am Eindringen hindern. Und sie sollen Heizwärme und Außentemperaturen einen Durchtritt verwehren. Wer sich für IPA-Imprägnier-, Verfestigungs- und Versiegelungssysteme entscheidet, schützt Neu- und Altbauten dauerhaft gegen Feuchtigkeits- und Umweltschäden aller Art sowie gegen Substanzverluste.

Reparieren

  • IPA Steinersatzmörtel zur Ausbesserung und Nachbildung von Backstein und Naturstein
  • IPA Fugenmörtel zur Ausbesserung von Mörtelfugen (auch salzbelaste)
  • IPA Fugenschlämmmörtel zur Schlämmsanierung von Steinfassaden

Schützen

  • Hydrophobierung mineralischer Baustoffe, vorzugsweise Naturstein und älteres Mauerwerk
  • Verfestigung bzw. Hydrophobierung mineralischer Baustoffe und Mörtelfugen
  • Fungizide Reinigungsmittel

Wer sich für IPA-Imprägnier-, Verfestigungs- und Versiegelungssysteme entscheidet, schützt Neu- und Altbauten dauerhaft gegen Feuchtigkeits- und Umweltschäden aller Art sowie gegen Substanzverluste.

  • IPA Steinersatz

    Zur Reprofilierung und Ausbesserung von Fehlstellen, Löchern, Brandrissen und Abplatzungen an Ziegel- und Natursteinen.


  • IPA Fugenmörtel TrK

    Zur Nachverfugung von Mauerwerk mit hohem Sulfatgehalt, bei der Sanierung historischer Gebäude, Kirchen und bei der Kellersanierung.


  • IPA Fugenmörtel Z
    Zur Nachverfugung bei der Sanierung von Ziegel- oder Natursteinmauerwerk ohne Salzbelastung. Werkseitig hergestellter Trockenmörtel auf Zementbasis der Mörtelgruppe III zur Mauerwerksanierung.


  • IPA Fugenschlämmmörtel

    Zur Schlämmverfugung von Ziegeln, Klinkern, Kunst- und Natursteinen im Wand- und Bodenbereich. Kunststoffvergüteter Werktrockenmörtel.


  • IPA Duripal KSE

    DURIPAL KSE dient zur Verfestigung von mürben, ausgewitterten, porösen Baustoffen wie Sandstein, Ziegel, Putz, Stuck und Fresken. Das Material zeichnet sich aus durch hohes Eindringvermögen, klebfreies Auftrocknen, mineralisches Bindemittel, Säurenbeständigkeit und erfüllt daher alle Anforderungen an ein Steinkonservierungsmittel.


  • IPAHOB

    IPAPHOB ist eine lösungsmittelhaltige, einkomponentige Siloxan-Lösung.


  • IPALAN BL
    IPALAN BL ist eine transparente Iösungsmittelhaltige Siloxan-Acrylharz-Kombination.
    IPALAN BL dient zum Schutz von Fassaden und Bauelementen aus Beton, Ziegelmauerwerk, Putz und saugenden Klinkern gegen Wasser, atmosphärische Schadstoffe und den Abbau der Alkalität des Betons.
    IPALAN BL wird insbesondere dann angewendet, wenn der Charakter von Sichtbetonflächen, z. B. Waschbeton, weitgehend erhalten bleiben soll, aber dennoch ein wirksamer Schutz gegen Schadgase erforderlich ist.